Dienstag, 29. Oktober 2013

Ingwerwasser gegen Fett!

Gerade an kalten Tagen sehr zu empfehlen und zusätzlich noch ein prima Fatburner:
Eine etwa 3 cm lange Ingwerwurzel schälen und in Scheiben schneiden. Mit einem Liter kochendem Wasser überbrühen. In eine Thermoskanne geben und über den Tag verteilt trinken.

Ähnlich wie auch Chili ist Ingwer ein effektiver Kilos-Killer! Er heizt dem Körper so richtig ein und dadurch wird Fett schneller verbrannt, außerdem bringt Ingwer die Darmperistaltik in Bewegung was sich ebenfalls förderlich auf unser Abnehmziel auswirkt.


Dienstag, 22. Oktober 2013

Einfache Abnehmtricks, diese Sie oft nutzen sollten

• Nehmen Sie für unterwegs immer ein kleine Flasche Wasser und eine Handvoll Nüsse oder/und einen Apfel mit. Somit bekommen Sie keinen zu großen Hunger und laufen somit auch nicht Gefahr, wenn Sie zu Hause ankommen, alles in sich reinstopfen zu wollen.

• Belohnen Sie sich für Ihre Erfolge regelmäßig! Aber keinesfalls mit ungesundem Essen, oder gar Naschereien, sondern mit einem guten Parfüm, mit einem Wellness-Tag oder einfach mit schönen Blumen!

• Wenn Sie der Gusto nicht loslässt, essen Sie eine Handvoll Mandeln mit Zimt, oder geben z.B. in Naturjoghurt ein bisschen Zimt. Zimt kann den Blutzuckerspiegel senken und somit gegen Heißhunger einwirken.

• Trinken Sie öfter warmen Pfefferminztee! Dies dämpft das Hungergefühl.

• Wenn Sie öfter Appetit bekommen, als Ihnen lieb ist, versuchen Sie es mit Akupressur! Wenn Sie einen Softlaser haben, dann mit Akupunktur, indem Sie zwischen Oberlippe und Nase 60 Sekunden mit der Fingerkuppe massieren oder dem Laser lasern.

• Essen Sie als Beilage öfters saure Lebensmittel! Wie z.B. saure Gurken oder geben Sie viel Essig in den Salat. Sie können auch 1 EL reinen Apfelessig mit 250 ml Wasser verdünnen und vor jedem Essen trinken. Denn Essig verstärkt den Sättigungseffekt. Sollten Sie Probleme mit dem Magen haben, achten Sie gut darauf wie Sie dies vertragen.

• Gehen Sie vor Mitternacht ins Bett und versuchen Sie 7 - 8 Stunden zu schlafen. Dies wird Ihnen helfen, leichter zu entgiften und leichter Fett abzubauen.

Dienstag, 15. Oktober 2013

Zitrusfrüchte

"Grapefruits, Zitronen, Limetten und Orangen" helfen dem Körper Toxine auszuspülen und unterstützen den Verdauungstrakt mit ihren enzymatischen Prozessen.

Um die Entgiftung zu erhöhen, beginnen Sie jeden Morgen mit einem warmen Glas Zitronenwasser. Denken Sie daran, Vitamin C ein großes Entgiftungs- Vitamin, das Gifte in verdauliche Materialien verwandelt.

Wussten Sie auch dass Zitronenschalen 5- bis 10-mal mehr Vitamine als der Zitronensaft selbst enthalten? Und wir werfen diese meist weg. Um die Zitronenschalen auch verwenden zu können, sollten diese unbedingt unbehandelt also ungespritzt sein.

Zitronenschalen sind nämlich gesundheitsfördernd durch die Zerstörung toxischer Elemente im Körper.

Sie können Zitronenschalen täglich auf Ihre Speisen reiben (Reibeisen). Dadurch werden die Speisen schmackhafter und haben einen enormen gesundheitlichen Wert.


Samstag, 12. Oktober 2013

Plündern auch Sie oft nachts heimlich den Kühlschrank?

Dies kann verschiedene Gründe haben.
Fühlen Sie sich beruflich oder privat überfordert oder stehen meist unter Stress?
Sie sind auf Diät und tagsüber sehr streng mit sich?
Essen Sie nachts heimlich, jedoch tagsüber nie vor anderen? (inkl. Familie)
Fühlen Sie sich tagsüber leicht reizbar und müde?
Sie können einfach nicht schlafen und möchten sich einfach Ihre Zeit vertreiben?

Finden Sie sich in dem einen oder anderen Punkt wieder?

Dann ist es an der Zeit unbedingt etwas dagegen zu unternehmen!
Beleuchten Sie Ihr Problem unbedingt näher, denn oft kann man der Ursache mit verschiedenen Tricks oder auch Änderungen gewisser Gewohnheiten oder Verhaltensmuster entgegenwirken. Sollten Sie jedoch bemerken, dass dies sehr schwer für Sie machbar ist, dann suchen vielleicht sogar professionelle Hilfe!
Dieses für Sie evtl. eigenartige Verhalten, könnte womöglich sogar eine Essstörung sein, diese als Night Eating Syndrome bezeichnet wird.

Freitag, 4. Oktober 2013

Wissen Sie welchen großen Einfluss Hormone auf Ihr Gewicht haben?

Wenn Ihre Hormone ausgeglichen sind, sind Sie gesund, schön, fühlen sich unternehmungslustig und fit.

Sind Ihre Hormone unausgeglichen, haben Sie Stimmungsschwankungen, Appetit auf ungesunde Nahrungsmittel und Sie fühlen sich träge und gleichgültig.

Haben Sie jemals darüber nachgedacht, was Ihr Gehirn Ihnen mitteilt wenn Sie hungrig oder satt sind?

Einer der wichtigsten Gründe, warum viele Menschen zu dick sind ist, dass ihr Appetitregulations- System aus dem Gleichgewicht geraten ist.

Das Thema Hormone ist sehr komplex und deshalb können wir hier nicht ausführlich darauf eingehen. Aber....

Es gibt 3 wichtige Schlüssel für Ihre hormonelle Balance:

Entfernen Sie überschüssige Giftstoffe aus dem Körper.
Integrieren Sie ausschließlich gesunde Lebensmittel in Ihrer Ernährung.
Senken Sie Ihren Stress.

Video dazu >> klick hier

Programmieren Sie Ihr Unterbewusstsein in Richtung Traumfigur!


Wir ernten was wir säen, was säen Sie??

Dieses aufschlussreiche Video wird Ihnen dabei helfen, die Segel richtig zu setzen....

klick hier

Mittwoch, 2. Oktober 2013

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Sie erhalten alle paar Tage, wertvolle Tipps zu den Themen: Motivation, Entgiftung, Ernährung, Stoffwechsel, Hormone und Sport....

Freuen Sie sich auf eine spannende Reise mit .....der Kilos-Killer Methode

www.kilos-killer.com